Datum : Oktober 31, 2019

Silversea Cruises unterstützt die Galapagosinseln finanziell. Die Luxusreederei Silversea Cruises lanciert mit dem Silversea Fund für die Galapagos – ein finanzielles Unterstützungsprogramm für Artenschutzprojekte auf den Galapagosinseln.

Silversea Cruises unterstützt die Galapagosinseln finanziell. Die Luxusreederei Silversea Cruises lanciert mit dem Silversea Fund für die Galapagos – ein finanzielles Unterstützungsprogramm für Artenschutzprojekte auf den Galapagosinseln.
Silversea Cruises unterstützt die Galapagosinseln finanziell. Die Luxusreederei Silversea Cruises lanciert mit dem Silversea Fund für die Galapagos – ein finanzielles Unterstützungsprogramm für Artenschutzprojekte auf den Galapagosinseln.
Silversea Cruises unterstützt die Galapagosinseln finanziell. Die Luxusreederei Silversea Cruises lanciert mit dem Silversea Fund für die Galapagos – ein finanzielles Unterstützungsprogramm für Artenschutzprojekte auf den Galapagosinseln.

München / Miami, 31. Oktober 2019 – Um das Wohlergehen der Galapagos-Inseln für die Zukunft zu gewährleisten, hat Silversea Cruises einen speziellen Fund eingerichtet, der die Naturwunder des Archipels bewahren soll: den Silversea Fund for Galapagos. Durch die Unterstützung einer Vielzahl an Projekten wird der Silversea-Fond im Rahmen einer langfristigen Schutzstrategie das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur auf den Inseln stärken. Neben der Unterstützung regionaler Artenschutzprogramme sowie der Stärkung der persönlichen Verbindung zu den Galapagos-Inseln, erhalten die Spender des Fonds auf zukünftigen Reisen mit Silversea Vergünstigungen, da die Kreuzfahrtgesellschaft die Beiträge der Gäste in Form eines Guthabens für zukünftige Kreuzfahrten sammelt.

Der Silversea Fund for the Galapagos wurde in Zusammenarbeit mit der Galapagos Conservancy gegründet, die einzige in den USA ansässige Organisation, die sich ausschließlich auf den Schutz der einzigartigen Ökosysteme und der biologischen Integrität der Galapagos-Inseln konzentriert. Der Fund unterstützt die lokalen Gemeinschaften des Archipels, indem er Projekte im Zusammenhang mit Kinder- und Jugendarbeit, der allgemeinen und beruflichen Bildung sowie Wissenschaft, Technologie und Naturschutz finanziert. Der Fund begrüßt Projektvorschläge auf den vier bewohnten Inseln der Galapagos: San Cristobal, Santa Cruz, Isabela und Floreana.

„Der Silversea Fund for the Galapagos unterstreicht unsere Ansicht, dass nachhaltiger Tourismus die Augen öffnen und den Respekt vor unserem Planeten fördern kann, insbesondere für so einzigartige und vielfältige Ziele wie die Galapagos-Inseln", so Fernando Delgado, Vice President und General Manager von Silversea Cruises Ecuador. „Wir werden die Spenden zur langfristigen Erhaltung der Umwelt nutzen und dabei unsere Beziehungen zur Bevölkerung des Archipels stärken. Wir fühlen uns geehrt, Galapagos Conservancy als administrativen Partner für diese Initiative zu haben und wir wissen, dass unsere Gäste begeistert sein werden, durch die Unterstützung des Fond zum Schutz der Naturschätze der Insel beizutragen."

„Wir engagieren uns für den langfristigen Schutz der Galapagos-Inseln – ein gemeinsames Ziel, das wir mit Silversea Cruises teilen", sagt Johannah Barry, Gründer und Präsident der Galapagos Conservancy. „Wir freuen uns, den Silversea Fund for Galapagos zu unterstützen. Unsere Partnerschaft wird auf allen Ebenen erhebliche Auswirkungen auf die Naturschutzarbeit in der gesamten Region haben. Die Spenden werden dazu beitragen, die natürliche Umwelt und Tiere, die auf den Inseln leben, für kommende Generationen zu schützen."

Der Silversea-Fund baut auf den bestehenden Bemühungen der Luxuskreuzfahrtgesellschaft auf, positiv auf das natürliche und wirtschaftliche Umfeld der Galapagos-Inseln einzuwirken, einschließlich ihres Beitrags zum Projekt zur ökologischen Wiederherstellung der Insel Floreana. Gäste, die an Bord der Silver Galapagos reisen (und diejenigen, die ab Juli 2020 an Bord der Silver Origin gehen), können während ihrer Reise an den Silversea Fund for the Galapagos spenden. Für Spenden zwischen 500 und 1.000 USD pro Suite erhalten die Spender einen Future Cruise Credit in gleicher Höhe, der für jede zukünftige Reise an Bord eines Schiffes der Luxus-Flotte von Silversea verwendet werden kann.

Als Nachfolger für die Silver Galapagos, die derzeit ausschließlich Gäste auf den Galapagos-Inseln begrüßt, wird die neue Silver Origin bei ihrem Start im Juli 2020 das eleganteste Schiff sein, das die Region je befahren hat. Die Silver Origin mit Platz für 100 Gäste ist das erste Schiff in der Flotte von Silversea Cruises, das speziell für ein bestimmtes Ziel entwickelt wurde und Reisende wie nie zuvor mit den Galapagos-Inseln verbindet. Die Silver Origin wurde unter Berücksichtigung der Umwelt entwickelt und verfügt über ein dynamisches Positionierungssystem, das zum Einsatz kommt, wenn das Schiff über das empfindliche Ökosystem am Meeresgrund fährt, um Schäden durch den Anker zu vermeiden; ebenso besitzt das Schiff integrierte Süßwasserreinigungssysteme, die Meerwasser in Trinkwasser umwandeln und so den Einsatz von Kunststoff an Bord drastisch reduzieren und erfüllt die höchsten Energieeffizienzstandards in diesem Segment.

Um an den Silversea-Fund zu spenden und weitere Informationen über den Future Cruise Credit zu erhalten, besuchen Sie die Website der Galapagos Conservancy:
https://galapagos.bsd.net/page/contribute/silversea

Erfahren Sie hier mehr über die Reisen zu den Galapagos-Inseln mit Silversea:
https://www.silversea.com/de/reiseziele/galapagos-inseln-kreuzfahrt.html

Passendes Bildmaterial können Sie hier herunterladen:
https://www.dropbox.com/sh/xhppwok8suj1vuk/AAA8kCYRRPg9hvWdtNMPd3swa?dl=0

Weitere Informationen zur Silver Origin:
https://www.silversea.com/de/schiffe/silver-origin.html

Entdecken Sie weitere spannende Themen rund um die Galapagos-Inseln:
https://discover.silversea.com/category/destinations/galapagos/

Neuigkeiten von Silversea

Allgemeiner Vorverkauf jetzt eröffnet: Neue Reiserouten für 2021 und 2022
Der Vorverkauf für die neuen Routen von Silversea Cruises im Sommer 2021 und Winter 2021/2022 hat gestartet. Die neue Reisekollektion der Kreuzfahrtgesellschaft, die von Reiseexperten entworfen wurde, bietet den Gästen eine unvergleichliche Vielfalt und einzigartige Erlebnisse: von Sonnenfinsternisfahrten in der Antarktis bis hin zu einer Kreuzfahrt ins Heilige Land. Silversea Cruises hat insgesamt 197 neue Reiserouten vorgestellt, die zwischen Januar 2021 und April 2022 in See stechen und 528 Ziele in 92 Ländern mit 28 Erstbesuchen umfassen.

Silversea eröffnet den Verkauf für die neue Silver Origin
Seit dem 16. Juli 2019 können Reisende ihre Suiten an Bord von Silverseas neuem Schiff, der Silver Origin, reservieren, das ausschließlich für die Galapagos-Inseln entwickelt wurde. Bei ihrem Start im Sommer 2020, wird es das eleganteste Schiff sein, das die Region jemals angesteuert hat. Die 100 Gäste umfassende Silver Origin begibt sich im Juli 2020 auf ihre Jungfernfahrt und lässt Gäste in die authentische Schönheit der Region eintauchen.

Silversea Cruises erweitern ihr Angebot an Landgängen mit zwei besonderen Highlights
Silversea Cruises präsentiert ab Dezember 2019 ein neues Angebot an Landgängen, das Gäste als Teil ihrer Reise kostenfrei genießen können. In Melbourne erleben Reisende Australiens Opern-Kultur während eines Auftritts von Star-Tenor Mark Vincent und in Castries, St. Lucia, tauchen sie bei einer Strandparty auf Pigeon Island tief in die lokalen Traditionen ein.

Über Silversea Cruises
Silversea Cruises, die von Manfredi Lefebvre d’Ovidio als Executive Chairman geleitet werden, gelten als weltweit führender Anbieter für Luxuskreuzfahrten. Silversea bietet seinen Gästen alle Annehmlichkeiten großer Kreuzfahrtschiffe auf kleinen Schiffen, welche ausschließlich über Suiten verfügen. Zur Silversea Flotte gehören: Silver Wind, Silver Shadow, Silver Whisper, Silver Spirit und Silver Muse – alle wurden mit dem Ziel entwickelt, Wohlfühlatmosphäre mit lockerer Eleganz zu schaffen. Dank der zusätzlichen Expeditionsschiffe Silver Explorer, Silver Galapagos und Silver Cloud steuert Silversea alle sieben Kontinente an und bietet außerdem noch luxuriöse Kreuzfahrten durch das Mittelmeer, die Karibik und die beiden Polarregionen sowie zu Hunderten weiterer spannender Destinationen. Silversea freut sich zudem über die Einführung von fünf weiteren Ultra-Luxusschiffen: Silver Moon, Silver Dawn, Silver Origin sowie zwei Evolution-class Schiffen. Stöbern Sie durch Silverseas neuen Discover Blog und melden Sie sich hier an, um die neuesten Infos direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Silverseas Media Kit finden Sie hier.