Datum : Mai 07, 2018

SILVERSEA FEIERT 10 JAHRE LUXUS-EXPEDITIONSKREUZFAHRTEN

   SILVERSEA FEIERT 10 JAHRE LUXUS-EXPEDITIONSKREUZFAHRTEN
   SILVERSEA FEIERT 10 JAHRE LUXUS-EXPEDITIONSKREUZFAHRTEN
   SILVERSEA FEIERT 10 JAHRE LUXUS-EXPEDITIONSKREUZFAHRTEN

Monaco/Frankfurt, 7. Mai 2018: Silversea, weltweit führende Anbieter von Luxusreise-Erlebnissen, feiert im Juni 2018 zehn Jahre Luxusexpeditionskreuzfahrten.

Seitdem Silversea 2008 als erste Luxuskreuzfahrtgesellschaft verschiedene Expeditionsreisen in sein Programm aufnahm, hat das Unternehmen die Vorstellung vom Reisen durch seine bahnbrechenden Routen, sein hochqualifiziertes Expeditionsteam und seine luxuriösen, familiären Schiffe kontinuierlich neu definiert. In den vergangenen zehn Jahren konnte Silversea mehrere Meilensteine erreichen und sich als weltweit führender Reiseanbieter und Marktführer im Bereich der Expedition etablieren.

Alle Destinationen der Expeditionsreisen werden von kompetenten Silversea-Reiseexperten individuell ausgesucht – ein Prozess, der oft mehrere Jahre dauert –, damit die Gäste sicher und komfortabel reisen und ein bereicherndes Reise-Erlebnis garantiert ist. Durch diese sorgfältige Planung und Vorbereitung der Routen konnte Silversea sich als Experte für exklusive Erfahrungen etablieren und seinen Gästen nicht nur außergewöhnlichen Luxus bieten, sondern auch die entlegensten und faszinierendsten Reiseziele nahebringen.

„Vor zehn Jahren begannen wir, die authentischsten Reise-Erlebnisse der Welt für alljene zu ermöglichen, die einen Sinn fürs Entdecken haben“, erklärt Manfredi Lefebvre d’Ovidio, Silversea Chairman. „Unsere Expeditionsgäste konnten nun die entferntesten und schönsten Destinationen der Welt – von denen die meisten noch nie mit einem Kreuzfahrtschiff angesteuert wurden – in purem Luxus erleben. Egal ob an Land oder auf See, es gibt unzählige atemberaubende Orte zu erkunden. Ich freue mich darauf, diese Destinationen auch in Zukunft zusammen mit unseren Gästen zu entdecken.“

Das erste spektakuläre Reiseziel einer Expeditionskreuzfahrt war Spitzbergen, ein abgelegenes norwegisches Archipel, reich an Naturwundern. Die aufgrund ihrer Maße sehr familiäre und wahrlich allerorts-bereite Silver Explorer von Silversea (damals noch HSH Prince Albert II – unter der Schirmherrschaft seiner Hoheit Fürst Albert II von Monaco enthüllt und in Anerkennung des umweltbewussten Anliegens des Fürsten nach ihm benannt) legte am 3. Juni 2008 in London ab. Sie passierte die Tower Bridge und machte sich auf den Weg in die entlegenen nördlichen Gewässer, um das Zeitalter der Expedition für Silversea einzuläuten. Im gleichen Jahr konnten Silversea-Gäste die Antarktis bei unvergleichlichem Komfort erkunden. Die bahnbrechenden Expeditionskreuzfahrten von Silversea wurden von Anfang an begeistert angenommen – besonders von denen, die nach einem echten neuen Abenteuer Ausschau hielten.

Nach umfassender Vorbereitung und Planung steuerte Silversea im Jahre 2012 als erste Kreuzfahrtgesellschaft die russische Arktis und die Westküste Afrikas an. Unter Nutzung der Erfahrung des Teams und des Know-hows vor Ort konnte Silversea das Konzept der Sechs-Sterne-Expedition umsetzen.

Im darauffolgenden Jahr erwarb Silversea die Silver Galapagos und brachte als erstes Unternehmen ein Luxusprodukt zu den Galapagosinseln. Anschließend wurden lokale Reiseführer rekrutiert und mit dem Konzept der Luxusreisen vertraut gemacht, um das regionale Wissen mit dem ultimativen Service an Bord zu kombinieren. Dieses Prinzip bestätigte die bis heute anhaltenden Bemühungen der Kreuzfahrtgesellschaft, außergewöhnlichen Komfort und echte Abenteuer zu bieten. 2014 begrüßte Silversea Gäste auf Expeditionen zu den Galapagosinseln, die sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen.

Im selben Jahr erwarb Silversea die Silver Discoverer. Dadurch konnte das Unternehmen sein Expeditionsangebot auf neue Gebiete ausdehnen, zum Beispiel auf die Nordwestpassage und Russisch-Fernost. Beide Expeditionen mussten sorgfältig geplant werden und waren aufgrund des innovativen Charakters der herausfordernden Routen sofort ausverkauft. Die Silver Explorer war 2014 eines der wenigen Schiffe, welche die sehr tückische Nordwestpassage befahren konnten. Viele andere waren für die eisigen Bedingungen nicht gewappnet.

Vergangenes Jahr forderte Silversea alles Konventionelle heraus, um wieder neue Erlebnisse anzubieten. Vor der Umwandlung der Silver Cloud – ein Crossover-Schiff, das Ultra-Luxus und „Go-Anywhere-Adventure“ vereint – setzte Silversea als erste Kreuzfahrtmarke ein neues Land auf die immer länger werdende Liste der Reiseziele: Bangladesch.

Die jüngst bekanntgegebene neue Silversea-Destination sind die Philippinen. Hier haben die Gäste die Möglichkeit, mit Walhaien zu schnorcheln, Reisterrassen zu besuchen und die wunderschöne Landschaft in einem Jeep zu erkunden. Silversea-Gäste können sich auf viele neue, einzigartige Destinationen freuen.

Ende 2015 führte Silversea die Shackleton-Expeditionskollektion ein, die auf den Routen von Sir Ernest Shackleton und seinem Team beruhen. Dank der neun neuen Reiserouten der Explorer’s Collection von Silversea können Gäste nun auch weniger bekannte Pfade beschreiten. Diese neun Kreuzfahrten folgen den Spuren berühmter Expeditionen vergangener Zeiten. Sie umfassen besondere Vorträge an Bord, gehalten von Historikern, Archäologen und VIP-Rednern der Royal Geographical Society, eine faszinierende Dokumentationen-Sammlung – Leihgabe eben dieser Gesellschaft; exklusiv zusammengestellte Menüs, die den Kameradschaftsgeist der historischen Expeditionen vermitteln, sowie verschiedene Landausflüge zu historischen Sehenswürdigkeiten.

Silversea hat mit dem Innovations-Anspruch die Kreuzfahrtbranche in vielerlei Hinsicht verändert, hebt sich jedoch vor allem durch das Know-how des Expeditionsteams an Bord ab. Jede Expedition wird von einem kompetenten Team aus geschulten Experten begleitet, die die Reiseerfahrungen der Gäste bereichern. Sie vermitteln Insider-Wissen über lokale Kultur, Geschichte, Vogelkunde und Meeresbiologie und zahlreiche andere Themen. Mit einem speziellen Expeditionsschulungsmanager und einem Mentoring-Programm für neues Expeditionspersonal sorgt Silversea dafür, dass sich das Maß an Wissen und Professionalität auf höchstem Level befindet.

„Es kommt mir so vor, als wäre es erst gestern gewesen, dass Herr Lefebvre d’Ovidio und ich uns zum ersten Mal darüber austauschten“, berichtet Conrad Combrink, SVP Strategic Development Expeditions & Experiences bei Silversea. „Nach wenigen Minuten wusste ich, dass diese verrückte Idee sehr erfolgreich werden würde. Die Erlebnisse, die wir unseren Gästen bereiten konnten, waren früher im Luxussegment undenkbar. Doch wir haben die Branche so verändert, dass die Gäste die schönsten und einsamsten Orte der Welt bei höchstem Komfort besuchen können. Unsere neue Explorer’s Collection ist das Beste des Expeditionsangebots von Silversea. Ich freue mich darauf, diese Erfahrungen weiterhin mit unseren Gästen teilen zu können.“

Silversea-Expeditionen bieten den Gästen einen komfortablen, familiären und geselligen Aufenthalt an Bord, wo sie sich wohlfühlen, während sie entlegene Orte erkunden. Sie werden rundum verwöhnt: Suiten mit Meeresblick, exklusive Speisen, individueller Butler-Service und großzügige All-inclusive-Leistungen an Bord: Getränke, Weine und Spirituosen auf dem gesamten Schiff, eine aufgefüllte Bar in der Suite und unbegrenztes, kostenloses W-LAN sind im Preis inbegriffen.

Weitere Informationen zur Explorer’s Collection finden Sie unter: https://www.silversea.com/explorer-collection.html

Weitere Informationen zu Silversea Cruises sind unter https://www.silversea.com/de.html/ erhältlich. Bildmaterial ist unter dem Link https://silversea-images.photoshelter.com/ als Download erhältlich oder kann unter silversea@aviareps.com angefordert werden.

Über Silversea Cruises
Silversea Cruises gilt unter dem Vorstand von Manfredi Lefebvre d’Ovidio, als Vorreiter in der Luxus-Kreuzfahrtindustrie. Mit allen Vorzügen großer Schiffe bietet Silversea Gästen persönlich und ausschließlich mit Suiten ausgestattete kleine und wendige Schiffe: Silver Cloud, Silver Wind, Silver Shadow, Silver Whisper, Silver Spirit und Silver Muse – mit entspannter Atmosphäre und lässiger Eleganz. Zusammen mit den Expeditionsschiffen Silver Explorer, Silver Galapagos, Silver Discoverer und der Silver Cloud umfassen die Silversea Routen 900 faszinierende Destinationen auf sieben Kontinenten, wie beispielsweise Mittelmeer, Karibik sowie Polar-Regionen.