Datum : Mai 07, 2018

SILVERSEA GIBT NEUE WINTERROUTEN FÜR 2019/2020 BEKANNT

SILVERSEA GIBT NEUE WINTERROUTEN FÜR 2019/2020 BEKANNT
SILVERSEA GIBT NEUE WINTERROUTEN FÜR 2019/2020 BEKANNT
SILVERSEA GIBT NEUE WINTERROUTEN FÜR 2019/2020 BEKANNT

Frankfurt/Miami, FL – 7. Mai 2018: Die Luxuskreuzfahrtgesellschaft Silversea Cruises präsentiert das Winterprogramm 2019/2020 ihrer klassischen Flotte, das 89 Reisen nach Australasien, Asien, Südamerika, in die Karibik und weitere Regionen umfasst – die Reisen können alle ab sofort reserviert werden.

Zusammen mit den bereits veröffentlichten Expeditionsrouten von Silversea für den gleichen Zeitraum umfasst das Programm für 2019/2020 rund 900 Destinationen. Die Reiseziele wurden sorgfältig ausgewählt, um die geografische Präsenz der Kreuzfahrtgesellschaft zu erweitern und ganz neue Erlebnisse an den spektakulärsten Orten der Welt zu ermöglichen. Zu den Winterrouten 2019/2020 gehören unter anderem ein umfassendes Programm in Australien und Neuseeland, eine Umschiffung Südamerikas sowie eine höhere Kapazität in Asien. Zehn Erstanläufe stehen auf dem Programm, unter anderem die Vulkaninsel Dravuni in Fidschi, die Cayman Brac der Kaimaninseln mit ihren üppigen Wäldern und die malerische Stadt Timaru in Neuseeland mit ihren wunderschönen botanischen Gärten und „Blaustein“-Häusern.

„Wir freuen uns, unser neues kulturell vielseitiges Winterprogramm für 2019/2020 mit seinen vielen Anlaufhäfen bekannt zu geben“, erklärt Roberto Martinoli, CEO von Silversea. „An Bord unserer geräumigen und zugleich familiären Schiffe ermöglichen wir unseren Gästen noch mehr authentische Erlebnisse auf der ganzen Welt, von den beliebtesten Städten jeder Region zu neuen entlegenen Destinationen. 6-Sterne-Gastfreundschaft, erstklassiger Service und exklusive Speisen sind typisch für uns, sie machen den Aufenthalt an Bord zu einer besonderen Erfahrung für unsere Gäste.“

Zu den Highlights des Winterprogramms für 2019/2020 gehören:

Die Weltreise 2020: Am 6. Januar macht sich die Silver Whisper von Fort Lauderdale aus auf den Weg nach Amsterdam und ist damit das erste Schiff, das alle sieben Kontinente auf einer Weltreise ansteuert. Die bahnbrechende 140-tägige Weltreise 2020 umfasst 32 Länder und 62 Häfen. Auf dem Weg nach Süden fährt die Silver Whisper durch die sonnige Karibik zu den faszinierenden Städten der Ostküste Südamerikas, bevor sie die eindrucksvolle antarktische Halbinsel erreicht. Von dort geht es in Richtung Norden nach Valparaiso, bevor sie einen westlichen Kurs einschlägt, um die geheimnisvolle Osterinsel, bezaubernde Südpazifikinseln und das großartige Australien zu besuchen. Als Nächstes erkunden die Gäste viele exotische asiatische Juwelen, beispielsweise Bali, Sri Lanka und Mumbai, bevor sie die geschichtsträchtigen Häfen des Mittelmeeres und Nordeuropas ansteuern.

Australien und Neuseeland: Die Silver Muse verbringt mehr als vier Monate in den Gewässern um Australien und Neuseeland – ihre bisher längste Saison in dieser Region. Vom Great Barrier Reef in Australien zu den majestätischen Fjorden Neuseelands stehen auf diesen intensiven, meist 14-tägigen Reisen die eindrucksvollen Naturwunder dieser Region im Mittelpunkt. Ausgangspunkt der Touren ist entweder Sydney oder Auckland. Beispielrouten:

  • Am 6. Dezember begibt sich die Silver Muse von Sydney aus auf eine 14-tägige Reise nach Auckland und läuft Melbourne, Tasmanien, Port Chalmers (Dunedin), Lyttelton (Christchurch), Picton und Tauranga an. Zu den Höhepunkten gehört ein Ausflug zu den Milford, Doubtful und Dusky Sounds im Fiordland National Park, der zum UNESCO-Welterbe gehört.

  • Am 3. Januar startet die Silver Muse eine 13-tägige Rundreise von Sydney aus zu den idyllischen südpazifischen Inseln. Die Zwischenstopps in Neukaledonien, Fidschi und Vanuatu offenbaren den Zauber der unberührten Strände, bunten Korallengärten und rauschenden Wasserfälle.

 

Südamerika: Am 24. Januar läuft die Silver Shadow in Fort Lauderdale aus, um in 63 Tagen einmal ganz Südamerika zu umschiffen. Zu den Highlights gehören eine Fahrt durch den Panamakanal, ein Erstanlauf in Guayaquil mit Übernachtung, eine Fahrt durch die eindrucksvollen chilenischen Fjorde, eine Übernachtung in Rio de Janeiro sowie jeweils zwei Übernachtungen in Buenos Aires und Callao – dem Tor zum geheimnisvollen Machu Picchu. Dieser dynamische Kontinent kann auch auf vier kürzeren Segmenten mit Abfahrten in Fort Lauderdale, Callao, Buenos Aires und Rio de Janeiro erkundet werden.

Myanmar: Zwei Silver Spirit-Reisen, die am 19. November und am 29. Februar beginnen, umfassen mehrtägige Zwischenstopps in Myanmar, damit die Gäste die berühmten goldenen Pagoden und die antiken Tempel des faszinierenden Landes eingehend erkunden können. Die Reisen mit Abfahrt in Mumbai oder Singapur umfassen außerdem Übernachtungen in Sri Lanka sowie zahlreiche andere exotische Destinationen im Indischen Ozean.

Asien: Vom bezaubernden Land der aufgehenden Sonne zur Chinesischen Mauer und zur surrealen Halong-Bucht in Vietnam können die Gäste auf diesen Reisen mit der Silver Spirit und Silver Muse die kulturellen Attraktionen und Naturwunder des Fernen Ostens entdecken. Beispielrouten:

  • Am 21. Oktober taucht die Silver Muse auf ihrer 14-tägigen Tour in einzigartige Kulturen und dynamische Städte Chinas und Japans ein. Abgerundet wird die Reise durch den Besuch von Tokio und Hongkong. Außerdem Außerdem wird die Silver Muse zum ersten Mal in Hososhima sowie Übernachtungen in Osaka, Peking und Schanghai auf dem Programm haben.
 
  • Am 7. Dezember präsentiert die Silver Spirit auf einer 14-tägigen Tour von Singapur nach Hongkong die Region Südostasien. Zwischenstopps in Ko Samui, Chan May (dem Tor nach Da Nang und dem kaiserlichen Hue) sowie ein Besuch der Halong-Bucht werden durch eine Übernachtung in Bangkok sowie einen mehrtägigen Aufenthalt in Ho-Chi-Minh-Stadt abgerundet.

 

Karibik: Rund zwei Dutzend Reisen an Bord der Silver Wind, Silver Shadow und Silver Whisper zeigen die Wunder der sonnenverwöhnten Karibik, von den üppigen Regenwäldern in St. Lucia und dem spanischen Flair in San Juan zu den schicken Cafés in St. Barts. Beispielrouten:

  • Am 22. November beginnt die Silver Whisper eine 14-tägige Rundreise von Fort Lauderdale zu den tropischen Paradiesen von Tortola, St. Barts, Les Saintes, Barbados, Dominica, Antigua, San Juan und Key West. Während der Übernachtung in St. Maarten können die Gäste diesen besonderen Ort noch intensiver kennenlernen.
 
  • Am 16. Januar begibt sich die Silver Wind von San Juan aus auf eine 11-tägige Reise nach Barbados, um die authentische Schönheit von La Romana, Curaçao, Bonaire, Grenada, Dominica, St. Lucia und Bequia zu zeigen. Port of Spain wird dabei zum ersten Mal angelaufen.

 

Bereits bekannt ist das umfassende Programm der Expeditionsreisen an Bord der Silver Galapagos von Januar bis Juni 2020, die ihre beliebten Erkundungstouren zu den unberührten Inseln mit vielfältiger Flora und Fauna im Galapagos-Archipel fortsetzt. Unter anderem bietet Silversea zwei verschiedene siebentägige Routen an, die zu einer 14-tägigen Kreuzfahrt kombiniert werden können. Die Routenpläne für Silver Cloud und Silver Explorer wurden bereits bis Mitte Februar 2020 bekannt gegeben, während die Silver Discoverer die Silversea-Flotte im Sommer 2019 verlässt.

Weitere Informationen zu Silversea Cruises sind unter https://www.silversea.com/ erhältlich.

Über Silversea Cruises
Silversea Cruises gilt unter dem Vorstand von Manfredi Lefebvre d’Ovidio, als Vorreiter in der Luxus-Kreuzfahrtindustrie. Mit allen Vorzügen großer Schiffe bietet Silversea Gästen persönlich und ausschließlich mit Suiten ausgestattete kleine und wendige Schiffe: Silver Cloud, Silver Wind, Silver Shadow, Silver Whisper, Silver Spirit und Silver Muse – mit entspannter Atmosphäre und lässiger Eleganz. Zusammen mit den Expeditionsschiffen Silver Explorer, Silver Galapagos, Silver Discoverer und der Silver Cloud umfassen die Silversea Routen 900 faszinierende Destinationen auf sieben Kontinenten, wie beispielsweise Mittelmeer, Karibik sowie Polar-Regionen.