WELCHE IMPFSTOFFE WERDEN AKZEPTIERT?

25. JANUAR, 2021

Silversea akzeptiert Impfstoffe, die von der US-amerikanischen FDA oder der Weltgesundheitsorganisation zugelassen sind.

Ein Gast gilt als vollständig geimpft, 14 Tage nachdem die erforderliche Anzahl an Dosen seiner Impfstoffserie vollständig erhalten hat ( z.B. 2 Impfungen von Pfizer, Moderna, AstraZeneca, usw., oder 1 Impfung von Johnson & Johnson).

Darüber hinaus wird ab dem 1. März 2022 die COVID-19-Auffrischung für alle anspruchsberechtigten Gäste vorgeschrieben, sofern die erforderliche Zeit nach Abschluss ihrer COVID-19-Erstimpfungsserie verstrichen ist.

Zugelassene U.S. FDA-Impfstoffe sehen Sie hier.
Zugelassene Impfstoffe der Weltgesundheitsorganisation sehen Sie hier.

Abhängig von der Entwicklung der Richtlinien für die öffentliche Gesundheit und der staatlichen Vorschriften können sich die Richtlinien für Impfstoffe ändern.

Gemischte Impfstoffe von verschiedenen Herstellern

Wir akzeptieren gemischte Impfstoffserien, die Dosen von verschiedenen Herstellern enthalten, sofern Ihre Impfstoffserie die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • Sie muss aus mindestens zwei Dosen von Impfstoffen bestehen, die von der amerikanischen FDA oder der Weltgesundheitsorganisation zugelassen sind.
  • Die beiden Dosen müssen im Abstand von mindestens 28 Tagen verabreicht werden.*
  • Die letzte Dosis muss mindestens 14 Tage vor der Abreise erfolgen.

*Für Gäste, die nicht von amerikanischen Heimathäfen abreisen und eine Kombination aus AstraZeneca und einer mRNA Impfung (Pfizer oder Moderna) erhalten, müssen die Impfungen im Abstand von mindestens 42 Tagen erfolgen.

Gemischte Impfstoffe werden möglicherweise nicht in allen Häfen akzeptiert. Gäste, die mit einer gemischten Impfserie geimpft sind, dürfen in diesen Häfen möglicherweise nicht an Land gehen oder müssen sich zusätzlichen Tests unterziehen, wenn sie an Land gehen möchten.

Impfstofferleichterung aus Gründen der kürzlichen Genesung von COVID-19

Für Abreisen ausserhalb der USA kann ein Gast, der nicht für die Auffrischungsimpfung qualifiziert ist, bei der Einschiffung eine Genesungsbescheinigung vorlegen, in der bestätigt wird, dass entweder innerhalb der letzten 90 Tage vor dem Abreisedatum eine COVID-19-Diagnose gestellt wurde oder dass die Abreise vor dem auf der Genesungsbescheinigung angegebenen Enddatum erfolgt.

Die Genesungsbescheinigung muss folgende Angaben enthalten:

  • Name des Reisenden
  • Datum der Ausstellung der Genesungsbescheinigung
  • Name des medizinischen Dienstleisters

Die Genesungsbescheinigung MUSS zusammen mit folgenden Dokumenten eingereicht werden:

  • Eine Bescheinigung, in der bestätigt wird, dass der Gast eine Einzeldosis einer Zweifachimpfstoffserie eines zugelassenen COVID-19-Impfstoffs erhalten hat, nachdem er sich zuvor mit COVID-19 infiziert hatte, wobei der Mitgliedstaat, der die Bescheinigung ausstellt, die Impfung als abgeschlossen betrachtet. In diesem Fall muss aus der Bescheinigung eindeutig hervorgehen, dass 1 von 1 Impfung abgeschlossen ist. Die Impfung muss mindestens 14 Tage vor dem Abreisedatum verabreicht worden sein.

ODER

  • Eine Bescheinigung, die den Abschluss der ersten COVID-19 Impfserie des Gastes bestätigt.

Gemäss den CDC-Richtlinien wird die Genesungsbescheinigung bei Abreise aus den USA nicht anerkannt. Daher wird bei Abreisen aus den USA eine Impfstofferleichterung aus Gründen der kürzlichen Genesung von COVID-19 nicht gewährt.

Die Richtlinien für Impfungen und Genesungszertifikate werden laufend nach den neuesten öffentlichen Gesundheitsrichtlinien überprüft und können jederzeit geändert werden.